Basisseminar

 

Du hast die Familiensystemdiagnostik bereits in einem Einführungsseminar kennengelernt und möchtest wissen:

 

  • Wie der „Fall“ der Oma Elli weitergeht

 

  • Warum Erkenntnis Veränderung ist

 

  • Wie es geht, über Deine (ererbten) Vorstellungen hinauszuwachsen

 

  • Wie das neue Wirklichkeitsverständnis (das u. a. auch Physiker wie Heisenberg und Dürr zum Tragen gebracht haben) ein ganz anderes Licht auf Dein Leben wirft und wie Du in diesem „Licht“ „nach Hause“ finden kannst

 

  • Wie es möglich ist, die eigene Besonderheit zu leben und doch gleichzeitig auch Teil umfassender Systeme zu sein, ganz verbunden und gleichzeitig ganz frei.​

zum Inhalt

Praxis:

Du erfährst am Fallbeispiel der „Oma Elli“ den realen Prozess des Lebens: Arbeiten mit Objektiven Daten und einem narrativen Interview

 

Theorie:

  1. Fall – Verstehen im Gesamtzusammenhang:

 

 Objektive Hermeneutik nach Prof. Dr. U. Oevermann:

 Alles ist sinnmotiviert jenseits jeder Zufälligkeit

 

 

     •    Ausdrucksgestalten als Träger latenter Sinnstrukturen:  

     •    die Sequenzanalyse:  Autonomie und Transformation

  •     Grundbegriffe der Objektiven Hermeneutik

 

 

   2. Zum Menschenverständnis in der Familiensystemdiagnostik (FSD)

 

nach Prof. Dr. J.- A. Stüttler

 

 

   3. Zum holistisches Wirklichkeitsverständnis der FSD:

   Die neue Physik: Quantenphysik

 

  •             Metaphysik-Physik 

  •             Überzeugung-Manifestation

  •             Wunsch-Wirklichkeit

  •             Raum an Möglichkeiten-Realität

 

 

  4. Soziologische und entwicklungspsychologische Grundlagen

 

  5. Die großen Prinzipien /Forschungsergebnisse der FSD

 Leben als:

 

•         persönliches Wachstum im Miteinander

•         ein Seins-Prozess

•         ein Erfahrungsprozess

•         ein Abenteuerspiel

 

 

Informationen und Anmeldungen bei:

Annegret Braun     0650/67 31 286 familiensystemdiagnostik@gmail.com

Termine:                                              

                                Freitags 17.00 bis 21.00 Uhr

                                                           Samstags 10.00 bis 14.00 Uhr

 

                                                            30./31.07.2021

                                                            06./07.08.2021

                                                            Termin in Absprache (4 Std.)

Veranstaltungsort:     Pestalozzistr. 8, 9500 Villach

 

Kostenbeitrag:           Euro 140,-

 

Anmeldung:               erforderlich bis    15.07.2021

                                                          

    

                    

 

                   

Untitled.gif