Vortrag:

 

Die Kunst des Liebens, -

 lebensphilosophische Beiträge der Familiensystemdiagnostik

 

„All eure Dinge lasst in der Liebe geschehen!“  1 Korinther 16,14

Dieser Satz steht am Ende des ersten Briefes des Apostels Paulus an die Gemeinde in Korinth. In diesem Brief fordert Paulus die Gemeindemitglieder auf, im Glauben zu bleiben, mutig und stark zu sein.

Ist Lieben eine Kunst? Und wenn ja, ist sie dann nicht nur Künstlern vorbehalten? Oder kann man ein Kunstwerk erlernen?

Ist Liebe ein Gefühl, oder eine Haltung?

Gibt es verschiedene Formen der Liebe, oder gibt es verschiedene Beziehungen?

Liebe und Sexualität, - von Verhältnissen, Beziehungen und Partnerschaft

Was ist Selbstliebe, was ist bedingungslose Liebe?

Wie geht Liebe mit der Angst um?

Woran erkennt man, ob es sich um Liebe handelt?

In diesem Vortrag sollen Fallbeispiele dazu anregen, diesen Fragen nachzugehen.

Termine:                  18.06.2021          18.00 – 19.30 Uhr              

Veranstaltungsort:   Primoschgasse 3, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Südquartier,   

Kostenbeitrag:            Euro 20,- €

Anmeldung:                erforderlich bis   12.06.2021